Umstrittenes Network Marketing – Der Lifestyle des Jungmillionärs Richard Büttner

Umstrittenes Network Marketing – Der Lifestyle des Jungmillionärs Richard Büttner

Richard Büttner ist 25 Jahre alt und Millionär. Auf Instagram lässt er seine fast 450.000 Follower an seinem Reichtum teilhaben: Er zeigt sich im Privatjet, mit teuren Autos und auf Luxusreisen an den schönsten Flecken der Erde. Seine Fans und Geschäftspartner feiern ihn als „Business-Guru“. Dabei stammt Büttner nicht aus privilegierten Verhältnissen. Seine Mutter zieht ihn alleine in Sachsen-Anhalt groß. In der 11. Klasse schmeißt er die Schule. Trotzdem verdient Büttner mit Anfang 20 monatlich schon zehntausende Euro. Und zwar mit Network Marketing, auch Multi-Level-Marketing (MLM) genannt. Wirklich reich wird er schließlich als Vertriebspartner der Firma iMarketsLive.
Doch ist wirklich alles Gold was glänzt? Verbraucherschützer warnen vor iMarketsLive. Sie haben die Vermutung, dass es sich um ein illegales Schneeball- bzw. Pyramidensystem handeln könnte. Und ein ehemaliger Vertriebspartner behauptet, dass die Produkte ihr Geld nicht wert sind.
Wie geht Büttner mit diesen Vorwürfen um? Die Y-Kollektiv-Reporter David Donschen und Philipp Katzer haben Büttner nach Thailand, in die Schweiz und in seine Heimat begleitet und einen jungen Mann mit einem ganz besonderen Selbstbewusstsein getroffen.
——————————-
Reporter: David Donschen und Philipp Katzer
Schnitt: Philipp Katzer
Kamera: Philipp Katzer
——————————-
Mehr Informationen zu dem Thema:
Süddeutsche Schneeballsysteme – Wie Kunden abgezockt werden: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schneeball-system-abzocke-anleger-1.4409632
reporter: Reich in 3 Jahren? Gefährliche Versprechen im Network Marketing
https://www.youtube.com/watch?v=VH2x-OlXEAI
BARFUSS: Gefährliche Schneeballsysteme -Aus der Traum
https://www.barfuss.it/leben/aus-der-traum
Handelsblatt: Lockruf des schnellen Geldes: Wie Vertriebler mit den gefährlichen Währungswetten werben
https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/soziale-netzwerke-lockruf-des-schnellen-geldes-wie-vertriebler-mit-den-gefaehrlichen-waehrungswetten-werben/25019676.html?
——————————-
Musik aus dem Film:
Trettmann – Intro // Rüfüs del Sol – Innerbloom // Ariane Grande – 7 Rings // Chapelier Fou – Les Metamorphoses du vide // RIN & Bausa – Du trägst keine Liebe in dir // Dexter – Fahrtwind // RIN – Dior 2001 // Kim Hiorthoy – Hands
——————————-
Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: kommentare@y-kollektiv.de
——————————–
Wir sind das Y-Kollektiv! – ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: https://goo.gl/8yBDdh
► FACEBOOK: https://www.facebook.com/YKollektiv/
► TWITTER: https://twitter.com/Y_Kollektiv
——————————–
► #ykollektiv gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/
► Eine Produktion der sendefähig GmbH

1,012,210
Like
Save

Comments

Silver Fighter says:

Wirkt alles extrem "aufgesetzt" und klingt extrem nach Schneeballsystem. Ich würde da auf jeden Fall die Finger von lassen !

Ray _z says:

Beim Networkmarkwting werden doch meistens Finanz, Kosmetik oder Nahrungsergänzungsmittel vertrieben… alles überwiegend Produkte, die es auf dem Markt massenhaft gibt und niemand braucht.

HEAVY809 says:

So sehr man sich auch darüber aufregt, man hat nichts davon. Büttner und seine Genossen leben in ihrer eigenen Welt, wo sie die Stars sind. Weil sie es in der freien Wirtschaft nie geworden wären oder weil sie schnell bemerkt haben, dass man dafür etwas können und wissen muss. Sie alle sind Bauernfänger, die es verstehen mit Angst und Bedürfnissen zu spielen, simples NLP. Die eigene Mutter ist selbst schon so manipuliert, dass sie ihm quasi nachredet und bürgerlichen Berufen ihren Sinn abspricht, ohne einmal kritisch zu hinterfragen welchen realen Mehrwert eigentlich die Arbeit ihres Sohnes stiftet. Büttner erzeugt seine Inspiration, übrigens wie viele Coaches, durch das Erzeugen einer Wissenschaft, wo eigentlich keine Wissenschaft ist. Das Gerede ist dermaßen widersprüchlich und sinnfrei, dass selbst Esoteriker das Weite suchen würden. Einen Reset durch ein vergrabenes Handy? Menschen machen vielleicht einen Reset nach einem schweren Unfall, Schicksalsschlag oder Nahtoderfahrung, aber durch den Verlust des eigenen Handys? Ziemlich grotesk. Kein Wohnsitz = keine Steuern, sein Geschäftsmodell kann er nur damit verteidigen in dem Kritiker entweder unwissend oder neidisch sind und ansonsten sind die Praktiken und auch diese sogenannten "Unternehmer" mehr als dubios. Das Wirken mit Luxus und vermeintlichem Reichtum gehört zur Branche, die Yachtausflüge sind meistens Incentives der MLM-Firmen. Selten geht hier was auf den Nacken eines einzelnen, aber es wirkt beim Publikum. Sehr zurückhaltende Doku, die Branche ist seit jeher bekannt, das ist eine professionelle Betrugsmaschinerie, der immer noch zu viele Menschen zum Opfer fallen, meistens die, die eh schon wenig haben.

Psst I'm Batman says:

Karl Ess entered the chat Der Typ hat sowas von die basics richtig gemacht und is jetzt eben aufm Mount everest! Wahrscheinlich hat er sich auch noch die Mitgliedschaft im Buchclub gegönnt!

Blogs says:

zu negative Einstellung des moderators . Der mann macht es sich schwer .

Fuzzy Goldmail says:

Armer Richard Büttner: Null Ausstrahlung, vermutlich alles von Sponsoren gestellt bekommen und fällt irgendwann ganz gehörig auf die Nase. Aber vielleicht schützen ihn ja seine "Kristalle" vor einem allzu harten Sturz.
Dass der einfach so in der Welt agieren darf? Das müsste verboten werden!

Jens Stümmler says:

totaler Scammer.

Julia Tee says:

Es war deep..brutales Potenzial… 🤣

Janora J says:

Was früher Sekten waren sind heute diese Marketing Typen. Der sieht sich als Guru

Janora J says:

Auf die Frage ob er Millionär ist: "Ich habe definitiv schon etwas mehr als eine Million verdient" – das bedeutet dass er das Geld zwar verdient hat, aber nicht mehr auf dem Konto hat. Wenn man nur für einen Hotelaufenthalt 17000 ausgibt, ist ne Million definitiv zu wenig.

brainfuck says:

Zu Kryptowährungen: Wenn ihr UNBEDINGT handeln wollt, macht das nicht über seltsame Drittanbieter und investiert eine Menge, wo ihr davon ausgehen könnt, dass sie für immer weg ist. Der Markt ist extrem volatil und allgemein ist das eine Blase

brainfuck says:

iML klingt wahnsinnig unseriös. Wie ALLE MLM-Abzock Schemas. Wenn ihr traden wollt, geht an die Börse 🙂

h g says:

Jemand, der so viel Geld verdient, hat es nicht nötig vor solchen Niemanden Vorträge zu halten. Alles nur Show und die ganzen Affen fallen drauf rein weil sie geblendet sind von seinem Gelaber.

kamiha says:

warum hat richards mutter pipi in den augen wenn er auf der bühne ist 26:29

Kit says:

diese milchbubis werden alle nicht alt

so Long says:

11:29 ich wusste nicht nur vor 3 Jahren, sondern mit 3 Jahre wo ich stehe….mit den Beinen auf dem Boden…😅

StartUp GAMER says:

Ich selbst bin einfacher Kaufmann im Einzelhandel aber ich bin ehrlich wir leben in so einer naiven und dummen Gesellschaft..

Network Marketing funktioniert ich habe auch damit gearbeitet ich habe einen Kumpel der verdient über 16000 € im Monat im Network Marketing der hat mit mir gleichzeitig angefangen doch ich habe aufgehört weil ich einfach nicht mehr auf die naive und dumme Argumentation meiner Mitmenschen klar kam man muss stahlharte Nerven haben und die habe ich leider nicht gehabt deswegen verdiene ich momentan im Einzelhandel knapp 2000 € selbst ist der Mann jeder ist verantwortlich für das was er tut und alles funktioniert auf der Welt weil Menschen mitmachen nur leider werden wir seit wir Kinder sind geprägt von den Dingen die andere und sagen wie etwas zu sein hat jeder denkt dass er eine freie Entscheidung hat doch alles was ihr entscheidet stand vorher schon längst fest…
Man muss tief in die Materie gehen und noch etwas an die Menschen die sagen dass ich ohne Punkt und, schreibe das liegt daran dass ich per Google Sprachnotiz schreiben lasse

Peter Pan says:

Wie kann man auf sowas in der heutigen Zeit noch reinfallen, Bildet euch mal lieber weiter und versucht durch wissen Geld zu verdienen. Das ist ein ganz einfaches Schneeballprinzip, was schon tausend mal praktiziert wurde und immer auf eine ähnliche Art und Weise. Ohne harte Arbeit verdient man nicht viel Geld !
Diese Menschen drehen einem das Wort im Mund um und versuchen euch mit eurer Angst und Unsicherheit in den Bann zu ziehen. Einige wenige verdienen das große Geld und der kleine Mann verliert sein Geld.

Guido Stahl says:

Fishing in shallow waters

Limi 93 says:

Wieso stellt ihr es so dar als würden die sagen das es so einfach wäre. Ich war selber dabei und weiß was die gesagt haben. Ich verstehe Deutschland einfach nicht. Wie kann man so Neidisch sein… Dabei könnte man denken das es euch doch eigentlich gut geht

Limi 93 says:

Neider Nation Deutschland einfach 🤦🏻‍♀️ Hauptsache alle Hater wären in seiner Haut

Deth Meddl says:

Puh, da kann ich ja nur die Hälfte meiner medizinbücher lesen lol

XIAO MIAO says:

Spekulatius. Naja, bis jetzt hats funktioniert 😀

manuo01 says:

Da ziehe ich doch lieber das Freedom Business Coaching vor. Da gibt es jetzt auch Version 2.0 von. Muss also gut sein.

aralc18 says:

14:37 Was ist Richard für dich: "ich hab dank ihm schon extrem viele krasse Sachen gelernt, oftmals lerne ich von ihm auch Sachen, die ich eigentlich gar nicht verstehe". alles clara

Moem Streetz says:

Jeder der hier Hatet hat es selbst nicht einmal gewagt es auszuprobieren, und Arbeitet höchstwarscheinlich noch 9 to 5 für jemanden anderen seinen Traum. Mein Fazit:
Informationen schaden nur denen denen sie fehlen.

Augusto Helmer says:

Die können nicht traden und verkaufen Kurse mit Lifestyle-Videos ähnlich wie die Blender von AstroFX in Großbritannien, dazu nutzen sie noch geographische Arbitrage denn natürlich zahlen die nirgends Steuern und Thailand ist günstig.

Write a comment

*